Industriemechaniker/-in

Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten in der Industrie ausgebildet, verfügt jedoch über Differenzierungsmöglichkeiten durch betriebliche Einsatzgebiete.

Die Lernfelder der Fachstufen:

Lernfeld Nr. 

 Lernfeld

1

Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen

2

Fertigen von Bauelementen mit Maschinen

3

Herstellen von einfachen Baugruppen

4

Warten technischer Systeme

5

Fertigen von Einzelteilen mit Werkzeugmaschinen

6

Inbetriebnehmen steuerungstechnischer Systeme

7

Montieren von technischen Teilsystemen

8

Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen

9

Instandsetzen von technischen Systemen

10

Herstellen und Inbetriebnehmen von technischen Systemen

11

Überwachen der Produkt und Prozessqualität

12

Instandhalten von technischen Systemen

13

Betriebsfähigkeit automatisierter Systeme

14

Planen und Realisieren technischer Systeme

15

Optimieren von technischen Systemen

Abschlüsse:

Mit dem erfolgreichen Berufsschulabschluss und der erfolgreichen Gesellenprüfung kann der

Sekundar I - Abschluss / Realschulabschluss

erworben werden.