Ausbidlungsinhalte

 

• Biologie und Ernährung von Wildtieren

• ökologische und nachhaltige Bewirtschaftung von Wildbeständen

• Jagdausübung und Verwaltung

• Erkennen und Vorbeugen von Wildkrankheiten

• Verhüten und Ermitteln von Wildschäden

• Vermarktung und Veredelung von Wildbret

• Naturschutz und Artenschutz

• Waldpädagogik und wildbezogene Umweltbildung

 

 

Aufbau der Ausbildung

1. Jahr: einjährige Berufsfachschule; 24 Wochen Unterricht, 16 Wochen Praktikum

2. Jahr: Fachstufe 1; 8 Wochen Unterricht, Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb

3. Jahr: Fachstufe 1; 8 Wochen Unterricht, Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb

 

 

 

Weiterbildung

 

• Revierjagd-Meisterin/Revierjagd-Meister

• Wildtierbeauftragte

• Revierförster

 

 

Fragen zur Revierjägerausbildung

Fragen zur Revierjägerausbildung beantworten Ihnen

Herr OStR Jens Hepper 

 

BBS II Northeim

Sudheimer Str. 24

37154 Northeim

jens.hepper(at)bbs2-northeim.de

Tel.: 05551 - 914 15 -0

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des

 

Bundesverband Deutscher Berufsjäger