Zukunftsorientierte Bildungsangebote für unsere Region

  • Wir entwickeln die berufliche Qualifizierung und fördern die Allgemeinbildung.
  • Wir bieten eine gute Ausstattung, die eine qualifizierte und bedarfsgerechte  Ausbildung ermöglicht.
  • Wir kooperieren mit regionalen und überregionalen Partnern, um Standards abzustimmen, zu erreichen und die Qualität der Ausbildung zu optimieren.
  • Wir schaffen Transparenz durch kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit.
  • Wir fördern das Gesundheitsbewusstsein im Rahmen des Unterrichtes und durch besondere Angebote.
  • Wir qualifizieren uns selbst regelmäßig weiter und passen unsere Ausbildungsangebote sich verändernden Bedürfnissen an.

 

 

Bildungsangebote

Schulform Aufnahmevoraussetzungen Ziel

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)

- Metall- / Fahrzeugtechnik

- Bautechnik

- Friseurtechnik

- Ernährung / Hauswirtschaft

- Agrarwirtschaft

kein Schulabschluss

- Verbesserung der persönlichen Kompetenzen

- Vorbereitung zum Erwerb des HS-Abschlusses in der BEK

- Vorbereitung auf eine berufliche Ausbildung

Berufseinstiegsklassen (BEK)

- Technik

- Bautechnik

- Ernährung und Hauswirtschaft

- Lebensmittel / Gastronomie

- Agrarwirtschaft

- Friseurtechnik

Abgangszeugnis 9. Klasse

Abschlusszeugnis Kl. 9HS

Abschlusszeugnis Förderschule

- Berufliche Grundbildung

- Verkürzungsmöglichkeit der betrieblichen Ausbildungszeit

Einjährige Berufsfachschule (BFS)

- Metalltechnik

- Anlagentechnik, SHK-Technik

- Elektrotechnik

- Fahrzeugtechnik

- Bautechnik

- Friseurtechnik / Körperpflege

- Hauswirtschaft und Pflege

- Agrarwirtschaft

- Gartenbau

- Revierjäger

Mindestens befriedigender Hauptschul-Abschluss:


Durchschnitt in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch besser als 3,5

- Berufliche Grundbildung

- Verkürzungsmöglichkeit der betrieblichen Ausbildungszeit

Zweijährige Berufsfachschule (Kl. 2) 

- Technik

- Ernährung / Hauswirtschaft und Pflege

Erfolgreicher Besuch der BFS in

- Metall-, Elektro-. Fahrzeug-, Anlagen-(SHK), Bautechnik

- Lebensmittelhandwerk, Gastronomie, Hauswirtschaft

- Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis mindestens 3,0

- Erweiterte Berufliche Grundbildung

- Sekundarabschluss I - Realschulabschluss

- Erweiterter Sekundarabschluss I

Berufsfachschule für Realschulabsolventen

- Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt Hauswirtschaft

Realschulabschluss

- Berufliche Grundbildung

- Verkürzungsmöglichkeit der Ausbildungszeit

- Erweiterter Sekundarschulabschluss I

Fachoberschule Klasse 11 (FOS)

- Agrarwirtschaft

- Technik

 

Realschulabschluss - Versetzung in die Klasse 12 der Fachoberschule

Fachoberschule Klasse 12 (FOS)

- Agrarwirtschaft

- Technik

Versetzung aus Klasse 11 FOS oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem agrarwirtschaftlichen oder technischen Beruf

- Erweiterte agrarwirtschaftliche/technische Bildung

- Allgemeine Fachhochschulreife

Einjährige Fachschule Agrarwirtschaft Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Landwirt

- Berufliche Weiterbildung mit Schwerpunkt Betriebswirtschaft

- staatl. geprüfter Wirtschafter

Berufsschule (BS) in den Bereichen Metall-, Elektro-, Kfz-, Anlagentechnik-(SHK), Bau-, Friseurtechnik, Agrarwirtschaft, Gartenbau, Floristik, Revierjäger

Ausbildungsvertrag

- Berufsabschluss

- Sekundarabschluss I - Realschulabschluss

- erweiterter Sekundarabschluss I - Realschulabschluss

 

 

Eine qualifizierte Beratung über Berufsausbildung und Schulabschlüsse kann im Hause der
BBS II Northeim durch die Beratungslehrer durchgeführt werden. Bitte nehmen Sie dieses 
Serviceangebot der Schule in Anspruch (Tel.: 05551/91415-0).